NeuerscheinungenBuchladenüber unsMit uns arbeiten?BeratungKontakt

Selenskis 10 Punkte


Wie kauft man unsere Bücher?

Hier beschriebene Neuerscheinungen sind eventuell schon ins Sortiment unseres Internet-Buchladens aufgenommen worden und können dann auch dort bestellt werden.

Wer Neuerscheinungen noch vor Einstellung in unseren Internetbuchladen bekommen möchte und wer warum auch immer lieber anders bestellen möchte, der kann uns seinen Wunsch über Telefon, ePost oder Brief mitteilen.

Tel.: 0 33 34 - 82 69 42

Fax: 0 33 34 - 82 69 43

ePost: epost@psverlag.de

Weitere Details nennt unsere Kontaktseite.

Wir arbeiten daran, Ihnen einen blitzschnellen Internet-Buchladen ohne potentiell gefährliche Scriptsprache zu erstellen. Um Sie nicht in Versuchung zu bringen, die Ausführung von aktiven Webseiten-Inhalten in Ihrem Browser zuzulassen, haben wir ja auch den Internetauftritt mit vertrauenswürdigerem und sauberem html-Code realisiert. Unser bisheriges System kommt ohne Javascript leider noch nicht aus. Als Notlösung für konsequente Ablehner aktiver Inhalte bieten wir ein einfaches zentrales Bestellformular an. Dort kann man zwar nicht wie in einem Shopsystem Einzel- und Endpreise, Transportkosten und Lieferfristen erfahren, aber wir erfahren wenigstens von Ihrem Interesse und können Ihnen ein verbindliches Angebot per ePost oder andere gewählte Antwortform zurücksenden.

Die Ukraine hat per Gesetz verboten, jede andere Variante als diesen 10-Punkte-Plan auch nur zu diskutieren!

letzte Änderung am 15.02.2024

Gliederung

Der Endsieg ist also gesetzlich befohlen worden!

Wollt Ihr das mal kurz und konkret durchgerechnet sehen?

Darüber spricht man kaum - ukrainische Todeslisten

Das im Moment betroffene Kriegsgebiet reicht den Kriegswütigen nicht mehr aus!


Der Endsieg ist also gesetzlich befohlen worden!

Was kosten uns wohl die 10 Selenski-Punkte? Wird Russland diese vollständige Kapitulationserklärung unterschreiben? Kann es sein, dass wir - die Einwohner der EU und der Schweiz und auch die Russen - so gar kein Interesse an Selenskis Lösung haben?

Zu den Kosten: Die Ukraine ist mächtig überschuldet durch diesen Krieg, den sie von Anfang an auf Pump finanziert hat. Das wussten auch die Geberländer und werden diese Schulden nun auf die Geberländer umlegen wollen, damit auch ja kein Rüstungsbetrieb bei uns und vor allem in den USA leer ausgeht.

Das Geschäft lief ja im Prinzip so: Wir geben der Ukraine Kriegskredite mit so einer Art Hermes-Versicherung. Die Ukraine macht mit den USA einen Leasingvertrag über Waffen und Munition (also kurzfristige Verbrauchsgüter). Gewinnt die Ukraine (und darunter verstehen wir, sie kriegt die Krim und den Donbas und den Küstenabschnitt südlich des letzten Dnepr-Bogens zurück), dann ist sie ja immer noch Pleite und braucht dringend Aufbaukredite. Und wir haben uns ja nun schon ein paar Jahre lang daran gewöhnt, für die Kriegslust der Ukraine zu strampeln, also zahlen wir das noch einmal. Die USA aber haben im Leasingvertrag so eine kleine Pfandklausel, nur für den Fall, dass während des Wiederaufbaus die Leasinggebühren nicht pünktlich von der EU oder wem auch immer gezahlt werden. Bei Säumnis wird eben vollstreckt, was das Land an Acker, Gas, Lithium und Eisenerz hat. Und genau dazu ist es günstig, wenn die Ukraine auch wirklich vollen Zugriff auf diese Bodenschätze hat. Im 10-Punkte-Plan verspricht also die Ukraine den USA, genau das auch sicher zu stellen.

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Hier ist übrigens der Link zum Selenski-Plan. In englisch. Google übersetzt Euch diesen sicher gern! Auf der Webseite oben rechts könnt ihr auch "AR" für arabisch anklicken und im Chrome-Browser dann zwischen arabisch und deutsch wählen. Engländer, Franzosen, Spanier und Italiener haben so einen Umweg nicht nötig, weil sie die Ukraine auch nicht so mit ihrem Steuergeld zumüllen. Die Ukraine-Regierung zeigt uns schon ganz gut, was sie von uns Deutschen hält. Wäre das eine Liebesbeziehung, wären wir der absolute Simp, der für all seine Geschenke nur Verachtung empfängt. Und der trotzdem immer wieder eine neue Chance zu schenken gewährt bekommt. Zu der Position kann man doch nur gratulieren, nicht wahr? Männer, macht den Rücken gerade, steht auf und regelt das! Die Welt schämt sich ja schon, hier zuzuschauen!

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Wollt Ihr das mal kurz und konkret durchgerechnet sehen?

Falls ja, dann schaut Euch das Video von Tradingcoach Oli an!

Als Hauptnettogeberland der EU werden wir das gar nicht schultern können. Aber egal - die kleine reiche Schweiz ist ganz scharf darauf, ukrainische Schulden zu übernehmen. Pro Kopf der Schweizer Bevölkerung ist das sicher sehr tapfer, aber in absoluten Zahlen wird uns Deutsche das wohl kaum retten. Wann die Ukraine diesen völlig sinnlosen Krieg verdaut haben wird, ist eine Frage, über die sich einige folgende Generationen streiten dürfen. Wir erleben das nicht mehr!

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Aber wir haben gute Chancen, selbst im Rahmen dieser Schuldenlotterie unter den Hammer zu kommen. Dann gehen deutsche Patente in die USA und einige Vermietungskonzerne, Autofabriken, Chemieriesen, Häfen, Bahnen und MAUT-Straßen wechseln zu einem Besitzer im Ausland. Ab da sind wir dann quasi nur noch Mieter in Deutschland - ein Mietvolk hier unter vielen. Heimat gibt es dann nur noch im Märchenbuch. Und Zukunft liegt dann vielleicht nur noch in illegaler Einreise in die USA, falls die Demokraten da uns auch so nett Schleuser-Rettungsschiffe bis in die Nordsee schicken, wo bei günstigem Wetter dann ein Teil der Auswanderer im Wasser aufgefischt werden und der Rest von uns füttert eben die Fische, während das Schiff am Horizont verschwindet. So läuft das in Nordafrika doch schon lange.

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Darüber spricht man kaum - ukrainische Todeslisten

Die Ukraine hat nicht nur einen strikten öffentlichen Friedensplan, der allein eine Kapitulation Russlands und vollständigen Truppenrückzug als Vorbedingung für erste Verhandlungen akzeptiert. Die Regierung der Ukraine hat auch eine staatliche Terror-Einheit "Friedensbringer" (Peacemaker, Mirotvoretz) gegründet und diese Einheit arbeitet nun international eine Todesliste der Ukraine ab. Auf dieser Liste stehen Journalisten, die russlandfreundliche Texte schreiben. Und ausländische Politiker, die nicht »Heil Ukraine« rufen.

https://www.youtube.com/watch?v=PUtIp4Qfx1c
Videolink zu TFI news (the antidot to mass delusion) Bericht über diese Todesliste

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Zum Beispiel der Schriftsteller und Filmemacher Gonzalo Lira (Chile, USA). Er wohnte einige Jahre in Charkow/Charkiv in der Ost-Ukraine und prangerte dort Menschenrechtsverletzungen an. Bis man ihm seine falsche Einstellung wohl sehr übel nahm. Seine Beiträge zum Ukrainekrieg seien reinste Russenpropaganda, meinen das Leute in der Ukraine, die dann auch einschreiten und weh tun dürfen. Er verschwand zunächst spurlos. Heute ist bekannt: Er ist verurteilt wegen schriftlichem Gutheißen der russischen Operation Z. Er bekommt nun in Haft nicht seine nötigen Medikamente. Auf Kaution wieder draußen versuchte er aus der Ukraine zu fliehen und wurde nun aber erwischt und überlebte seine erneute Verhaftung nicht lange. Lungenentzündung wurde als Grund genannt.

Auch der bekannte ehemalige UN-Waffeninspektor Scott Ritter verlässt in seinen Putin verstehenden Äußerungen die einzig zulässige westukrainische Position und steht nun auf der Todesliste, wie auch die US-Senatorin Diane Sare, der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban und seit 2022 auch der einstige US-Präsidentenberater Henry Kissinger.

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

Das im Moment betroffene Kriegsgebiet reicht den Kriegswütigen nicht mehr aus!

Die USA planen jetzt den Iran anzugreifen. Weil der Iran syrische uniformierte Terroristen, die auf syrischem Staatsgebiet einfach und unprovoziert die dort seit kaum 10 Jahren friedlich um eine syrische Ölquelle tanzenden US-Soldaten beschießen, mit iranischen Waffen beliefert. Das Reagieren mit einem Schlag gegen den Waffenlieferanten finden unsere Medien durchaus nachvollziehbar.

Dürfen die Russen dann auch jeden in dessen Heimatland angreifen, der es wagt, die Ukrainer mit Waffen zu beliefern? Was lernen die Russen aus dem Vorgehen der Amis? Hat uns irgendwer einen Gefallen damit getan, die Ukraine während laufender Kampfhandlungen gegen die regional wohl dominante Atommacht aufzurüsten? Bisher ließen uns die Russen einfach mal machen, weil die Amis den Iran auch in Ruhe ließen, der ja auch Russland mit Waffen beliefert. Sollte man vor oder nach so einem russischen Umdenken bezüglich Kriegsbeteiligung von Waffenlieferanten nach amerikanischem Vorbild eine andere Regierung in Berlin ans Ruder bringen? Wer hat noch mal unsere nationale Gasversorgung per Sprengung von Ostsee-Gasleitungen mächtig verteuert?

freie wikipedia-Karte der NATO-Stützpunkte in D

Wie wird wohl die NATO auf so ein russisches Zerstören deutscher Waffenfabriken reagieren? Und wie lange brauchen dann die Russen, um darauf wieder angemessen zu reagieren? Wann genau würden wir einsehen, dass die Sache vielleicht ungut eskaliert sei? Zum Glück wohne ich nicht in einer Großstadt, sondern tief im Wald. Ich gehöre somit automatisch noch ein paar Tage lang zu den Siegern, bevor weltweit das Licht ausgeht. Falls Du in Köln, Berlin, Essen, Stuttgart, München, Hamburg oder nahe einem Truppenstandort, nahe einer Raketenabschuss-Anlage oder nahe einer militärischen Startbahn lebst, hast Du deutlich weniger Zeit als ich, noch irgend etwas zu bereuen. Ob Dir das in der Hölle als mildernde Umstände angerechnet wird? Jedenfalls bist Du ja auch statistisch gesehen wahrscheinlicher als ich im blauen Osten daran schuld, dass wir eine gerade auf Krawall gebürstete Regierung haben, die geradezu unerschrocken bis grenzdebil Waffen in ein Kriegsgebiet liefert.

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

? ???? ???? ??????????? ????? ???????: ?? ????? ?? ???? ?????, ?? ???? ?? ??????? ????. ?????????? ?????? - ?? ? ??, ?? ? ????. ??? ?????????? ???????? ? ????. ? ?? ? ?????? ??. ??? ? ?????????. ???????? ?????. 1 ??? ??????? ??????. ?? ?????? ????????? ??????? ????? ????? ?? ??????? ?????? ??? ? ??????. ? ??????????? ?????????????? ???-?? ? ???? ???????????? 2-? ????????. ? ?????? ?????? ??????? ????, ??? ? ?????. ????? ?????? ?????????? ?? ?????, ??? ?? ???????? ???????????? ??? ???????? ????????? ??????. ???? ?????? ?? ?????? ?????! ??? ???????????? ? ?????????? ???????? ????? > 1.000.000 ?² ???????? ??? ????? > 1.000.000 ?². ?????? ????????? ??????? ????? ?????? ? ??????????? 10 000 ?² ?????. ????????, ??? ?????????? ? ???????? ????????? ?? ????? 5 ???, ????? ?????? ? ??????????? 100 000 ?² ?????. ????????, ??? ?????? ???????? ????????? ?? ???? ??? ????????????, ????? ?????? ? ??????????? 1 000 000 ?² ?????. ?? ? ?????? ??????? ? ????????. ?????? ????? ?? ??????? ????? ??????? ? ?????? ? ??????? ????????? ??? ? ????. ???????? ????? ????? ?????? ????????????? ???? ? ???????? ?????? ? ?????????? ??????????? ????????? ?? 3 ?????? ?? ?????????? ???????. ????? ??????? ??????? ???????? ????, ?????????????? ??????????. ???? ???????? ???? ?????????? ???????? ????? ? ?????? ? ??? ???????? ???????? ? ??????? ??????. ???? ???????? ???? ?? ?????? ? ????????? ???????????? ??????? ? ?? ?????? ?? ??????????????? ????????? ??? ??????. ???????? ????? ???????? ??????????? ?????? ? ???????? ???????. ????? ???? ???????? ???? ??????????? ??????? ????????????? ????????? ????????????? ??????? ??? ?????????? ? ????????????? ????????, ? ???????????? ????? ???????? ????????? ???????? ?????? ? ????? ????????, ???????????? ???????????????? ????????????. ???????? ??????? ?? ?????????? ??????? ?? ??? ???, ???? ??? ?? ?????? ? ????? 10% ????? ??????? ??????? ???????. ???, ??? ??? ??????????? ????? ????? ??????, ????????? ???????????? ? ??????? 100% ? ???????? ??????, ???? ???????? ???????? ?? ??????? ????????? ???? ????????? ???? ??????. ??????????????? ??????????????????, ?? ?? ?????????.

Peter Spangenberg

PS VERLAG StartseiteArtikelverzeichnisAbsatz hoch

zur StartseitePS VERLAG      nach obenSeitenanfang

zurück